Levana-Schule erhält Anhänger von Pro Humanis-Humansponsoring

Am 09.12.2009 überreichte Manfred Walter von „Pro Humanis-Humansponsoring“ in einer kleinen Feierstunde der Schulgemeinschaft der Levana-Schule einen neuen KFZ-Anhänger.
In einer kurzen Ansprache begrüßte Schulleiter Gerd Jung die anwesenden Gäste, hierunter besonders den 1. Beigeordneten der Stadt, Herrn Guido Orthen sowie die anwesenden Sponsoren. Er erläuterte, dass die Klassen der Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung häufig außerschulische Lernorte aufsuchen und hierfür mobil sein müssen. Neben 2 Schulbussen und einem ebenfalls über Werbeträger gesponserten PKW wird der Fuhrpark jetzt durch einen Anhänger ergänzt. Dieser soll zukünftig für den Transport von Gepäck bei Klassenfahrten und von diversen Gehhilfen und Rollstühlen genutzt werden. Auch der Hausmeister sieht zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Nachbarschulen oder Einrichtungen der Behindertenhilfe sich den Anhänger ausleihen können. Herr Jung erläuterte, dass vor der Schule an der Ahrpromenade ein eigener Stellplatz in Werkprojektarbeit entsteht, wo der Anhänger werbewirksam stehen kann. Im Namen der Schulgemeinschaft bedankte er sich bei allen Sponsoren für ihr soziales Engagement. In diesem Sinne überreichte Manfred Walter für die Stiftung „Pro Humanis-Humansponsoring“ jedem Sponsor eine eigens für seinen Betrieb ausgestellte Dankesurkunde.
Nach der feierlichen Enthüllung des Anhängers traf man sich zu einem kleinen Imbiss in der Eingangshalle. Das Service-Team der Schule, bestehend aus einigen Schülern und Schülerinnen der Oberstufe 2 und der Werkstufe 1 bewirtete die anwesenden Gäste mit selbst gebackenen Waffeln und Getränken. (M. Meyerhoff)