14. Levana – Konzert mit der Bigband des PJGs

PJG-Bigband gibt eindrucksvolles Konzert in der Nachbarschule
Schulleiter Gerd Jung begrüßte die Bigband des Peter-Joerres-Gymnasiums in der Levana-Schule (Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische
Entwicklung) und kündigte sie als großartige und weit über die Kreisgrenzen hinweg bekannte Formation an. Er hatte nicht zu viel versprochen. Obwohl lediglich eine
Abordnung der Schul-Bigband auftrat, füllten die Musiker die Hälfte der zum Konzertsaal arrangierten Eingangshalle und beeindruckten die Schulgemeinschaft mit ihrem
energiegeladenen Sound. Unter Leitung ihres engagierten Lehrers Jürgen Bunse präsentierte die Band neun Stücke ihres Programms „Ganz großes Kino“ und weckte
mit der Filmmusik Erinnerungen an bekannte Kinofilme. Zum dargebotenen Repertoire gehörten u.a. die Titel “Flash Dance”, “James Bond 007 – Goldeneye”, “Power of
Love” und “My heart will go on”. Der eindrucksvolle Bläsersatz aus Alt- und Tenorsaxophonen, Posaunen, Querflöten, Klarinetten und Trompeten wurde von einer
Rhythmusgruppe unterstützt, bestehend aus E-Drum, E-Bass und E-Gitarre sowie Keyboard. Zur Band gehörten auch mehrere talentierte Sängerinnen, die den
einzelnen Stücken eine sehr persönliche Note verliehen. Nicht zu vergessen das Technik-Team, das bestens organisiert war und die vielfältigen Aufgabenbereiche voll im
Griff hatte.
Die Schülerinnen und Schüler der Levana-Schule waren von der außergewöhnlichen Musik fasziniert und mitgerissen, klatschten spontan mit und forderten lautstark eine
Zugabe, die sie mit „Gonna fly now“ aus dem Kinofilm „Rocky“ auch bekamen. Nach diesem gelungenen Konzert verabschiedete sich die PJG-Bigband mit dem
Versprechen zu gegebener Zeit gerne wiederzukommen, da diese schulübergreifenden Veranstaltungen eine gute Gelegenheit bieten, sich gegenseitig besser
kennenzulernen. In diesem Sinne freuen sich einige Levana-Werkstufenschüler schon darauf, demnächst wieder im PJG Waffeln für die Schüler der Nachbarschule zu
backen.
Dieses überaus gelungene Konzert bestärkt das Kollegium der Levana-Schule, auch weiterhin Levana-Konzerte zu organisieren. Einmal mehr wurde deutlich, dass
schuleigene Konzerte bei den Schülern die Freude an der Musik fördern und ihnen die Möglichkeit bieten, verschiedene Stilrichtungen und Instrumente näher kennen zu
lernen und Konzertatmosphäre zu schnuppern. (M. Meyerhoff)