Levana-Schule feiert Namenstag – 2018

Mitmachzirkus begeistert Groß und Klein am Levana-Tag

Jedes Jahr zum Ende des Schulhalbjahres feiert die Levana-Schule, Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung des Kreises Ahrweiler, den Namenstag ihrer Schule. An diesem Tag steht die Schulgemeinschaft im Mittelpunkt und feiert sich selbst mit besonderen Angeboten und Aktionen. In diesem Jahr war der Mitmachzirkus der Erlebnisakademie aus Rheinbach zu Gast und animierte Groß und Klein, selbst ein Teil des Zirkus zu sein und verschiedene Angebote auszuprobieren. Mit viel Witz und Geschick führten Clown Nils und seine Begleiter verschiedene kleine Kunsttücke vor und motivierten die Schülerinnen und Schüler, es ihnen nachzutun. Es dauerte nicht lange, da waren annähernd hundert Schülerinnen und Schüler in der zur Manege umfunktionierten Turnhalle aktiv damit beschäftigt, ihr Geschick auf dem Drahtseil, beim Tellerdrehen oder beim Jonglieren mit Bällen und Tüchern zu erproben. Besonders wagemutige trauten sich, über Glasscherben zu gehen oder auf einem Nagelbrett zu stehen. Im Handumdrehen war die Zirkuszeit vorbei und alle trafen sich in der Eingangshalle der Schule zum gemeinsamen Mittagessen. Zur Feier des Tages gab es auf Wunsch der Schülerschaft Pommes und Currywurst. Nach einer kurzen Verschnaufpause auf dem Schulhof begrüßte die gespannte Schulgemeinschaft ihre Mitschülerin Lea Weber, die in vollem Ornat erschien und im Beisein ihrer Eltern zur Schülerprinzessin Lea I. proklamiert wurde. Zum Ausklang des Nachmittags fand dann als weiteres Highlight noch eine Disco statt, in der viele Schülerinnen und Schüler gemeinsam tanzten und feierten. Nach Schulschluss fuhren dann alle müde, aber erfüllt von vielen tollen Ereignissen nach Hause.

(M. Meyerhoff)