Archiv der Kategorie: Aktuelles

Spende der Gemeinschaftspraxis für Logopädie

Spende der Gemeinschaftspraxis für Logopädie Susanne Ender und Volker Hostert-Riemenschneider

Zum wiederholten Male bedachte die Gemeinschaftspraxis für Logopädie Susanne Enders und Volker Hostert-Riemenschneider aus Bad Neuenahr-Ahrweiler den Förderkreis der Levana-Schule mit einer großzügigen Spende. Volker Hostert-Riemenschneider überreichte den Scheck in Höhe von 250 Euro gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Esther Fuhs dem Vorsitzenden des Förderkreises Steffen Hudasch, der ihn mit einigen Schüler*innen gerne entgegennahm. Die Mitarbeiter*innen der Praxis kommen an mehreren Tagen pro Woche stundenweise in die Förderschule, um den Schülerinnen und Schülern mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte logopädische Therapie zu erteilen. Mit der großzügigen Spende bedankte sich Volker Hostert-Riemenschneider im Namen des gesamten Praxisteams für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Levana-Schule.

E-Roller für die Levana-Schule

Training zur Mofa-Prüfbescheinigung steht nichts mehr im Wege

Im Werkstufenbereich der Levana-Schule, der Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung in Bad Neuenahr-Ahrweiler, ist Mobilitätserziehung ein Bestandteil des Unterrichtsangebotes. Denn sicheres Bewegen im Straßenverkehr, ob als Fußgänger oder Radfahrer, ist eine wichtige Voraussetzung für ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben. Nun kann das Angebot für die jugendlichen Schüler*innen um eine Ausbildung zum Erwerb der Mofa-Prüfbescheinigung erweitert werden, da für das praktische Fahrtraining dank des Förderkreises der Schule sowie großzügiger Spenden weiterer Sponsoren ein Elektro-Roller von Kumpan electric angeschafft werden konnte. Zwei neue Helme steuerte Kumpan electric bei, sodass die Jugendlichen fürdas Mofa-Training gut und sicher ausgerüstet sind. Schulleiter Gerd Jung und Mofa-Trainer Berthold Schmickler präsentierten gemeinsam mit Schülern den anwesenden Vertretern der Jugendstiftung der Kreissparkasse Ahrweiler, der Kreisverkehrswacht, der Ahrtal-Werke GmbH und des Förderkreises stolz die Neuanschaffungen und bedankten sich bei ihnen für die großzügige Unterstützung.