Levana-Schule
Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung

📍Jubiläumsjahr 2024 📍

8. Januar 2024: Besuch des Synfonieorchesters des SWR

1. März 2024 Levanatag

19. März Konzert mit Anny Ogrezeanu

15. Juni 2024 50-Jahr Feier

4. Juli 2024 Vollgas connected Konzert

[nggallery id=235]
Seit den Herbstferien haben die Unterstufe 1 der Levana-Schule (Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung) gemeinsam mit einer Klasse der benachbarten Don-Bosco-Schule (Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache) im Rahmen eines Kooperationprojektes zwischen den beiden Schulen ein Schwarzlichttheater zu dem Märchen „Die drei Räuber“ erarbeitet. Die beiden Klassen haben sich ein- bis zweimal pro Woche getroffen, um aus dem Märchen gemeinsam ein Schwarzlichttheater zu entwickeln und das Stück zu proben. Die Schüler/innen der Don-Bosco-Schule haben alle Requisiten für das Schwarzlichttheater selber gestaltet und den Text in ein Theaterstück umgeschrieben. Mit dieser Ausstattung haben sie gemeinsam mit der Unterstufe 1 an der Umsetzung auf die Theaterbühne gearbeitet, ausdauernd geprobt, immer wieder Verbesserungsvorschläge entwickelt und in ihr Spiel übernommen. Die Schülerinnen und Schüler haben sehr motiviert in dem Projekt mitgearbeitet, viele tolle Ideen eingebracht und sich in Lerntandems mit jeweils einem Schüler von jeder Klasse gegenseitig geholfen.
Am Montag, den 13.12.2010 war die Premiere des Stücks vor begeistertem Publikum. Aufgrund der großen Zuschauerzahl wurde das Stück zudem noch am 17. und 20.12. vor den Eltern der Schüler und weiteren Klassen aus der Levana-Schule und der Don-Bosco-Schule aufgeführt.
Die Schüler/innen beider Schulen haben sich im Projekt immer besser kennen gelernt und gemeinsam so viel Spaß gehabt, dass sie ein solches Kooperationsprojekt gerne wiederholen würden.

de_DE
Zum Inhalt springen