Kategorien
Aktuelles Lesenswertes Schuljahr 2020/2021

Pädagogische Fachkraft Edith Sturm wird in den Ruhestand verabschiedet

… Jetzt ist sie da, die Zeit, Abschied nehmen musst du heut …

(Bilder der schulinternen Verabschiedung von Edith Sturm und Gerd Jung)

Mit einem der beliebten Kollegin gewidmeten Liedtext verabschiedete die Schulgemeinschaft der Levana-Schule ihre langjährige Mitarbeiterin Edith Sturm in den Ruhestand. Sie war seit nahezu 43 Jahren als Pädagogische Fachkraft an der Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung des Kreises Ahrweiler tätig und hat in der Schule viel erlebt und sehr viel bewegt. An ihre besonderen Verdienste für die Schule wurde in einer Feierstunde im Kreis der gesamten Schulgemeinschaft und in Anwesenheit ihrer Familie erinnert. Ihr großes Engagement und die vielen Ideen, mit denen sie das Schulleben bereicherte, wurden in zahlreichen Beiträgen gewürdigt. So lange wie Edith Sturm war bisher keine andere Lehrkraft an der Levana-Schule tätig, die erst vier Jahre vor ihrer Einstellung eingeweiht wurde. 

Für den musikalischen Rahmen sorgte die Lehrerband, die zwischen den einzelnen Beiträgen der Schüler:innen und Kolleg:innen immer wieder Wunschlieder der scheidenden Kollegin darbot. Aber auch Edith Sturm ergriff das Wort und erinnerte – unterstützt durch die Schülerinnen und Schüler ihrer Klasse – sehr anschaulich an charakteristische Inhalte, besondere Begebenheiten und beeindruckende Erlebnisse ihres langen Arbeitslebens. Hierbei enthüllte sie nach und nach auf Stoffdreiecke genähte Buchstaben, bis zum Schluss eine Wimpelkette mit dem Schriftzug LEVANA-SCHULE sichtbar war. Sie schloss mit den Worten: „Levana-Schule, das sind wir alle zusammen. Hier habe ich mich immer wohlgefühlt und hatte immer viel Freude am Unterricht mit euch Schülerinnen und Schülern.“

Nach zahlreichen Überraschungsbeiträgen, Geschenken und Dankesworten aus dem Kreis der Schulgemeinschaft überreichte der ebenfalls aus dem Dienst scheidende Schulleiter Gerd Jung seiner langjährigen Kollegin Edith Sturm die Urkunde zur Entlassung in den Ruhestand.

Edith Sturm, die stets hilfsbereite Kollegin mit Herz, hinterlässt eine große Lücke in der Levana-Schule. Das ist dem Kollegium bewusst und alle sangen ihr zum Abschied gemeinsam: „Du bist ein Stück von diesem Haus. Wie sieht es ohne dich hier aus? Wir wollen heute einfach DANKE sagen dir!“ (M. Meyerhoff)

Kategorien
Aktuelles Lesenswertes Schuljahr 2020/2021

Schulleiter der Levana-Schule verabschiedet sich in den Ruhestand

Die Ära Gerd Jung ist nun vorüber

Mit einer festlichen Zeremonie und zahlreichen Gästen wurde der langjährige Schulleiter der Levana-Schule, Förderschulrektor Gerd Jung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Schulgemeinschaft hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, in dessen Verlauf Ansprachen und Grußworte im Wechsel mit Beiträgen der Schülerschaft dargeboten wurden. Die Konrektorin der Förderschule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung, Kathrin Römermann, begrüßte gemeinsam mit der Schülersprecherin Joy das Publikum in der Halle und die Beiden führten gut gelaunt durch das Programm. Die Lehrerband eröffnete die Feierstunde mit dem Lied von Udo Jürgens „Mit 66 Jahren…“ und sorgte direkt für gute Stimmung. In den Ansprachen des Landrates Dr. Jürgen Pföhler, der Vertreterin der ADD Nicole Lohse und des Mitglieds des Landtages Susanne Müller wurden die Verdienste des zukünftigen Pensionärs gewürdigt und sein außerordentliches Engagement hervorgehoben. Aus unterschiedlichen Blickrichtungen machten die RednerInnen deutlich, dass sich Gerd Jung in über 40 Jahren Schuldienst stets als Lobbyist für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen einsetzte und hierbei auch Auseinandersetzungen nicht scheute. Für ihn war Beruf gleich Berufung, sodass er sich auch über seine Lehrertätigkeit hinaus engagierte und 1985 die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Kreisvereinigung Ahrweiler e.V. mitgründete, deren Vorsitzender er bis zum Jahr 2000 war. Seit 2003 ist er im Vorstand der Lebenshilfe-Stiftung Ahrweiler, zunächst als stellvertretender Vorsitzender und seit 2010 als Vorsitzender. Mit Frau Pfeiffer resümierte eine langjährige Weggefährtin seinen Einsatz in der Lebenshilfe und schloss mit den Worten: „Deine Arbeit für unsere Lieben hat sich gelohnt.“ Frau Charlotte Schön sprach für den Schulelternbeirat und bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder und Jugendlichen. Für den Förderkreis der Levana-Schule, dessen Gründungsmitglied und bis 1996 stellvertretender Vorsitzender Gerd Jung war, sprach die Kollegin Charlotte Neuhaus-Tappe und blickte auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte zurück. Für seine konstruktiv kritische Begleitung der Förderkreisarbeit bedankte sie sich und überreichte ihm eine Verdiensturkunde mit den besten Wünschen für einen großartigen Ruhestand und der Einladung, an noch vielen Jahreshauptversammlungen teilzunehmen. Nach den Ansprachen, Grußworten und Beiträgen der Schulgemeinschaft trat der scheidende Förderschulrektor an das Rednerpult und betonte, dass er mit seinem Ausscheiden aus dem aktiven Schuldienst an der Levana-Schule ein Stück Heimat verlässt. Er äußerte sich dankbar darüber, dass diese Feier trotz Corona stattfinden konnte und erklärte, dass Abschiednehmen auch Zeit des Dankes ist. In diesem Sinne bedankte er sich bei seinen Gästen für ihr Kommen, bei den Redner:innen für die anerkennenden Worte und beim Vorbereitungsteam für die Organisation der Feier. Danach folgte eine lange Liste von Personen, mit denen er auf seinem beruflichen Weg zutuen hatte, mit denen er zusammengearbeitet hat, die ihn begleitet und unterstützt haben. Für alle fand er persönliche Worte des Dankes für die gemeinsame Zeit.

Zu guter Letzt versammelten sich die Kolleg:innen und alle Mitarbeiter:innen der Levana-Schule im Halbkreis vor dem Publikum und präsentierten „Gerds Stammbaum“ angelehnt an den Song „Unsere Stammbaum“ der Bläck Fööss. Musikalisch und gesanglich begleitet von der Lehrerband wurde hier augenzwinkernd auf Gerd Jungs schulischen Werdegang, seine Verdienste für die Schule, aber auch seine individuellen Eigenheiten und seinen persönlichen Führungsstil zurückgeblickt. (M. Meyerhoff)

Kategorien
Aktuelles Feste im Jahresablauf Schuljahr 2020/2021

Entlass-Feier 2021

Kategorien
Pressemeldungen Schuljahr 2020/2021 Spenden

Neuer PKW für die Levana-Schule

Sponsoren machen es möglich

Die Schulgemeinschaft der Levana-Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler freut sich sehr über ein neues Fahrzeug in ihrem Fuhrpark. Die Anschaffung wurde durch die großzügigen Spenden von fünf Sponsoren erst möglich.  Nachdem der alte PKW in die Jahre gekommen und reparaturanfällig war, ergriff der Förderkreis der Levana-Schule die Initiative und bemühte sich um Spenden, um diesen zu ersetzen. Denn die Klassen der Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung suchen häufig außerschulische Lernorte auf, um den Unterricht für die Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert und anschaulich zu gestalten. Für einen Klassenausflug, an dem neben den SchülerInnen auch die begleitenden Lehrpersonen teilnehmen, reicht ein Fahrzeug alleine nicht aus. Von daher sind ein 9-Sitzer-Bus und ein PKW nötig, um gemeinsam unterwegs zu sein. Der neue Dacia Logan hat sieben Sitzplätze und kann auch mal für Fahrten mit einer Kleingruppe genutzt werden. Die Schulgemeinschaft und der Förderkreis der Levana-Schule bedanken sich herzlich bei den Sponsoren für ihr soziales Engagement. Kreissparkasse Ahrweiler: 5000 Euro, Provinzial Stiftung: 5000 Euro, Rotary Club: 3000 Euro, Deutsche Bank: 2500 Euro und Volksbank: 750 Euro.

Kategorien
Aktuelles Externe Kooperation Lesenswertes Pressemeldungen Schuljahr 2020/2021

Wir waren im Fernsehen!

Vielen Dank an Markus Kéry für die Bereitstellung des Videos und der Fotos!

Regelmäßige Schnelltests in der Levana-Schule

Am 1. März kam Linda Wnendt von der Ahrtor-Apotheke zum ersten Mal in die Levana-Schule, um die Lehrkräfte und die anderen in der Schule beschäftigten erwachsenen Personen zu testen. Seitdem kommt sie regelmäßig an zwei Tagen in der Woche und testet seit dem 22.03. auch die Schülerinnen und Schüler. Meistens wird sie hierbei von ihrer Freundin, der Moderatorin Shary Reeves unterstützt. Mit ihrer offenen, zugewandten und lockeren Art haben die Beiden schnell das Vertrauen der SchülerInnen gewonnen, sodass die Testprozedur für alle Beteiligten weitgehend stressfrei verläuft. Die Abläufe sind inzwischen eingespielt und (fast) alle lassen sich selbstverständlich und routiniert darauf ein. Neben der angenehmen Atmosphäre erleichtert sicher auch die Vorfreude auf den Belohnungs-Lutscher die bereitwillige Teilnahme.

Der Fernsehbeitrag zeigt anschaulich, wie Linda Wnendt und SharyReeves die Testsituation individuell an die Bedürfnisse der heterogenen Schülerschaft anpassen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kategorien
Home-Schooling Individuelles Lernen Schuljahr 2020/2021

Unterricht per Videokonferenz in der Mittelstufe 3

Beispiele für Online-Unterricht

Kategorien
Feste im Jahresablauf Schuljahr 2020/2021

2020 Erntedank

Kategorien
Feste im Jahresablauf Schuljahr 2020/2021

2020 St. Martin

Kategorien
Feste im Jahresablauf Schuljahr 2020/2021

Einschulung 2020

Einschulung in Zeiten von Corona

Sechs neue Schülerinnen und Schüler wurden von Schulleiter Gerd Jung herzlich in der Schulgemeinschaft der Levana-Schule willkommen geheißen. Aufgrund der coronabedingten Hygieneauflagen fand die Begrüßung in kleiner Runde im Innenhof statt. Traditionsgemäß werden die „Neuen“ und deren Eltern von der ganzen Schulgemeinschaft im Rahmen eines Singkreises begrüßt. Diesmal fand sich lediglich eine Abordnung aus jeder Klasse ein, um die neuen Mitschüler*innen mit Gesang, begleitet von der Lehrerband, feierlich zu begrüßen.